Christoph Nebel
Christoph Nebel
diamond and carbon applications consulting
diamond and carbon applicationsconsulting 

Consulting

Kohlenstoffbasierte Materialien bestimmen die Zukunft

Kohlenstoff-Atome bilden eine Vielzahl von Verbindungen, deren bekannteste Formen Graphit, Diamant und Graphen sind. Die Eigenschaften dieser Allotrope variieren erheblich und bieten daher einzigartige Möglichkeiten für die Entwicklung innovativer Technologien und Anwendungen, beispielsweise in der Leistungselektronik, der Energiespeicherung,  der Sensorik oder der Medizintechnik.

 

Diamant lässt sich heute synthetisch durch plasmagestützte chemische Gasphasen-Depositions-Verfahren (CVD) herstellen, Graphen-Flocken durch Expansion von Graphit – beide Materialien inzwischen auch in größeren Mengen. Kohlenstoffbasierte  Bauelemente, sind umweltverträglich und daher besonders gut geeignet, wenn es um die Integration von Sensoren in intelligente Häuser, Städte und Autos geht. Im Bereich von Diamant-Schmuck-Anwendungen  können „vom Menschen gemachte“ Diamanten den Raubbau an der Natur durch den Abbau von natürlichen Diamanten verhindern. Auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sind die neuartigen Kohlenstoffe somit besonders vielversprechend.

 

Wenn Kohlenstoff auch für Sie das Material der Zukunft ist, sprechen Sie uns an: Diacara hat sich zum Ziel gesetzt, interessierten Kunden bei der Einführung dieser neuen Materialien in Bezug auf Herstellungs- und Fertigungstechnologien, mögliche Anwendungen und Märkte kompetent und umfassend zu beraten. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Geschäftsmodell zum Erfolg zu führen.

 

Diamond and Carbon Applications
Bürgerwehrstr. 1
79102 Freiburg im Breisgau
Germany

 

Phone

+49 0160 966 883 15+49 0160 966 883 15

 

Or use our contact form.

oder senden Sie uns Ihre Nachricht über unser Kontaktformular

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Diamond and Carbon Applications GmbH